Charlie

Rüde, English Cocker Spaniel, intakt

Geboren am 25.09.2020 / im Tierheim seit 23.11.2023

Alles kann, nichts muss

Charlie wurde beschlagnahmt beim Versuch ihn illegal aus Ungarn über Österreich nach Deutschland zu bringen. Wie der kleine Mann seine ersten Lebensjahre verbracht hat, darüber lässt sich nur spekulieren.

Aber mit hoher Wahrscheinlichkeit hat er nicht viel Schönes erlebt, seine Unsicherheit bis zur Angst lassen darauf schließen. Er ist bisher eher introvertiert und wirkt fast in sich gefangen. Schnelle Bewegungen von Menschen oder lautere Geräusche führen dazu, dass er sich sofort zurückzieht.

Wenn man das jedoch respektiert und ihm Zeit gibt, von alleine Kontakt aufzunehmen, taut er auf. Er zeigt sich außerdem sehr neugierig, vor allem Futtersuchspiele lassen ihn aus sich heraus gehen und sogar schnell kreativ werden. Charlie ist wieder Mal ein faszinierendes Beispiel davon, wie aufgeschlossen Hunde sind. Er gibt einem doch noch die Möglichkeit, ihm zu zeigen, dass man es gut meint und ist dann auch sehr kooperativ. Er möchte gerne, er weiß nur nicht wie!

Genau das wird die Aufgabe seiner zukünftigen Menschen sein: Ihm zeigen, dass er einem vertrauen kann, ihm Sicherheit zu geben, in Situationen, die ihn verunsichern, ihm zeigen, dass das Leben schön sein kann. Das wird behutsam und in kleinen Schritten erfolgen müssen, weshalb wir uns für ihn ein Zuhause mit wenig Trubel in ruhiger Umgebung wünschen. Draußen ist er nämlich wie auch beim sanften Training drinnen sehr neugierig und hat Lust, alles mit der Nase zu erkunden.

In dem kleinen Burschen steckt noch sehr viel mehr und wir sind uns sehr sicher, dass er in einem passenden Zuhause schnell Fortschritte machen und auftauen wird. Wie weit er dabei kommt, das weiß aktuell nicht mal er selbst. Charlie ist in seinem Ausdrucksverhalten noch sehr gehemmt, aber er zeigt, wenn es ihm zu viel wird und zwar auch das immer sehr sanft – er wählt einfach den Rückzug, manchmal auch in sich selbst.

Entsprechend vorsichtig und sanft ist er im Umgang mit Menschen, doch meistens überwiegt tatsächlich seine Neugierde und er lässt sich auf Vorschläge sehr schnell ein. Charlie zeigt auch schon, dass in ihm ein kleiner schlauer Bub steckt, der endlich raus in die Welt und die netten Seiten eines Hundelebens kennenlernen möchte.

An der Stubenreinheit wird fleißig gearbeitet, ebenso an Themen wie Leine und Geschirr. Auch da sind einfach Geduld und Achtsamkeit im Umgang mit ihm gefragt, dann macht er richtig gerne mit!

Bei Interesse bitte anrufen unter 08546 4499790.