Balu

Der Akita Inu Rüde ist am 07.12.17 geboren, kastriert und stammt wie unsere beiden anderen Akitas Finn und Amber ursprünglich aus einem illegalen Welpentransport.
Da man sich in seinem alten Zuhause zunehmend von seinem akitatypischem Verhalten überfordert fühlte und leider zu wenig Zeit hatte, musste er wieder zurück zu uns ins Tierheim.

Bei uns zeigt sich Balu als ein überaus freundlicher aber dennoch vorsichtiger Hund, der wiederum akitauntypisch wenig Skepsis gegenüber fremden oder mehreren Menschen hat.
Er geht draußen sehr gut an der Leine und wird von seinen Gassigehern als Sonnenschein beschrieben. Er hat überdurchschnittliches Interesse daran mit „seinem“ Menschen zusammen zu arbeiten und möchte noch so viel lernen. Daher sind wir auf der Suche nach einem Zuhause für ihn, in dem man neben Hundeerfahrung (Akita, Husky, etc.) auch genügend Zeit und Motivation hat, dem gerecht zu werden.
Auch wenn Balu nach kuscheln aussieht, möchte er lieber gefördert werden.

Außerdem wünschen wir uns für Balu ein Zuhause in ländlicher Lage mit ausbruchsicher eingezäuntem Garten. Kinder sind kein Ausschlusskriterium, sollten aber schon größer sein (ab 14 Jahre). Mit anderen Hunden ist Balu nach Sympathie verträglich, wobei wir ihn eher als Einzelhund sehen. Katzen kennt er aus seinem alten Zuhause, Kleintiere wissen wir bisher nicht.

Interessenten die die oben genannten Bedingungen erfüllen, dürfen sich gerne unter der folgenden Nummer melden um Balu näher kennenzulernen: 📞 0171/8214240